Bild

Greifer Hochpräzise Parallelgreifer haben ihren Preis und ihr begrenztes Einsatzspektrum, noch dazu mit Sonderlösungsbacken. Angeregt durch Anwendervorgaben hat AGS Schwope, Bergisch-Gladbach, eine vielseitige und deutlich preiswertere Lösung erarbeitet, die jetzt standardisiert zur Verfügung gestellt werden kann. Nicht immer, aber in vielen Fällen, ersetzt sie den Parallelgreifer und geht funktionell darüber hinaus.

So nimmt man beispielsweise die einfacheren Greifzangen mit Adapterbacken GZA-A oder GZA 20-16-S-L, schraubt die neuen Prismenwinkel und Prismenverbinder an und befestigt daran sämtliche, prismatisch zu klemmenden, Teile. So werden individuelle Anpassungen möglich und man kann Formteile aller Art und Größe greifen: außen wie innen. Dazu bietet auch die Precigrip-Bauteilkombination ein hohes Maß an Verstell- und Anpassmöglichkeiten und reduziert die Kosten um ca. 50 Prozent.