Bild

Temperiergeräte Mit zwei neuen Modellen, den Unistaten 510 und 610, wird das Produktprogramm von Huber Kältemaschinenbau, Offenburg, weiter ausgebaut. Sie garantieren hochgenaue und reproduzierbare Temperierergebnisse, kürzeste Aufheiz- und Abkühlzeiten sowie große Temperaturbereiche ohne Flüssigkeitswechsel. Die Modelle decken einen Temperaturbereich von -60 °C bis +200 °C ab und bieten Heizleistungen von 6 kW sowie Kälteleistungen bis 7 kW. Beide Modelle sind mit dem Multitouch-Regler Pilot One ausgestattet. Die Bedienung erfolgt über ein farbiges 5.7“-TFT-Touchscreen-Display.

Alle wichtigen Parameter wie beispielsweise Prozesstemperatur, Manteltemperatur, Pumpendruck und Sicherheitseinrichtungen sind auf den ersten Blick ersichtlich – die Temperaturverläufe werden grafisch und in Echtzeit dargestellt. Serienmäßig verfügt der Multitouch-Regler über USB- sowie Netzwerkanschlüsse und ist mit 11 Sprachen multilingual. Um eine optimale Wärmeübertragung zu erreichen, sind alle Unistate mit moderner Pumpentechnik ausgestattet.