Bild

Folien BST Procontrol, Freudenberg, konnte kürzlich erfolgreich ein Projekt bei Bilcare Solutions umsetzen. Der Hersteller von kalandrierten und extrudierten Hartfolien für Pharmaverpackungen entschied sich aufgrund der hohen Qualitätsanforderungen seiner Produkte für die Messung mittels Indispectro-Sensor. Aufgrund des Sensors kann die Schichtdicke der Mono- und Mehrschichtenfolien an der Beschichtungsanlage präzise erfasst werden.

Dies ist von großer Bedeutung, da die Schichtdickentoleranz kundenseitig meist exakt vorgegeben wird und maximal 5 Prozent abweichen darf. Das Mess-Prinzip beruht auf dem Vergleich der optischen Schichtdicken mit den Welllängen des Lichtes. Trifft der Lichtstrahl eine transparente Schicht, wird dieser sowohl an der oberen, als auch an der unteren Grenzfläche teilweise reflektiert. Durch die Überlagerung der zwei reflektieren Strahlen ergibt sich ein Interferenzspektrum, welches wiederrum vom Berechnungsindex und der Dicke der durchstrahlten Schicht abhängt. Auf Basis dieser Messresultate wird das exakte Endergebnis ermittelt.