Thermoplaste Hygentic Produkte von Basf, Ludwigshafen verfügen über eine hohe antimikrobielle Wirkung. Hygentic SBC ist ein transparentes, für den Spritzguss einsetzbares Styrol-Butadien-Blockcopolymer-Granulat, das antimikrobiell wirkende Silberionen enthält. Das Granulat kann direkt zur Herstellung von medizinischen Geräten wie beispielsweise Inhalatoren oder Ventilationsfiltern eingesetzt werden. Hygentic PA ist ein antimikrobielles, mit Glasfasern verstärktes, spritzgießfähiges Polyamid-Granulat, das sich zur Herstellung von Bedienelementen medizintechnischer Geräte eignet. Die BASF arbeitet an einem breiten Spektrum von Lösungen für medizintechnische Produkte, deren Oberflächen die Ansiedlung potenziell gefährlicher Mikroben langfristig unterbinden.

Das Risiko, dass daraus hergestellte medizintechnische Geräte zur Verbreitung von Mikroben beitragen, wird somit minimiert. Das Medizintechnik-Team verfügt über das Know-how, die Instrumente, die Anlagen und die Laboratorien zur Herstellung von maßgeschneiderten und anwendungsorientierten Formulierungen, prüft deren antimikrobielle Wirkung und arbeitet sie in maschinengerecht verwendbare Materialien ein. Durch die gezielte Kombination von organischen und anorganischen antimikrobiellen Wirkstoffen entstehen Synergieeffekte, und die Effizienz der einzelnen Komponenten erhöht sich. Ein eigenes Mikrobiologieteam kontrolliert die antimikrobielle Wirksamkeit der verschiedenen Formulierungen gegen relevante Mikroorganismen, u.a. auch multi-resistente Erreger wie MRSA. Gleichzeitig forscht das Unternehmen an neuen Generationen von Materialien mit neuartigen, für die Medizintechnik relevanten Oberflächeneffekten und bietet Unternehmen der Medizintechnik Gelegenheit zur Kooperation.