Thermoplaste Lanxess, Leverkusen, hat ein Hightech-Polyamid 6 Durethan entwickelt, mit dem sich Tanks für Erdgas-betriebene Automobile leichter und kostengünstiger fertigen lassen. Der bei extremer Kälte zähe Thermoplast ist für das Extrusionsblasformen von Inlinern für diese Hochdruckbehälter geeignet. Die Inliner werden mit Endlosfaser-verstärkten Duroplastsystemen umwickelt. Das Resultat sind Kunststofftanks, die nur ein Viertel des Gewichts von reinen Stahltanks wiegen, was das Pkw-Gesamtgewicht um bis zu sieben Prozent senkt.

Die Kosteneinsparungen in der Fertigung beruhen unter anderem darauf, dass das Blasformen des Polyamid-Liners in einem einstufigen Prozess erfolgt, der deutlich weniger Energie verbraucht als die Verarbeitung von Stahlblech oder Aluminium. Zudem sind Funktionen wie etwa die Ventilaufnahme direkt in das Bauteil integrierbar. Dagegen sind die Umform- und Schweißschritte bei der Herstellung von Stahl- oder Aluminiumtanks kostenintensiv.