Laseranlage Treffert, Bingen, zeigt auf der Messe Lasermarkieren auf einem Laser mit frei programmierbarem 6-Achsen-Roboter. Der Laserstrahl kann damit frei im Raum an jeder möglichen Stelle positioniert werden. Dem Lasermarkieren oder -schweißen sind damit in Sachen Zugänglichkeit praktisch keine räumlichen Grenzen mehr gesetzt. Die kompakte Laseranlage Rayrobot mit ihrer Stellfläche unter 4 qm und dem großzügig dimensionierten Arbeitsraum mit 600 x 600 x 600 mm ist von vier Seiten zugänglich und verfügt über einen hohen energetischen und optischen Wirkungsgrad.

Fakuma – Halle FW, Stand 11