Bild

Mühlen Die Rotoschneider-Trichtermühlen der Baureihe RS4500 von Getecha, Aschaffenburg, ist für mittlere Stundendurchsätze von 700 bis 1.200 kg ausgelegt und wurde komplett überarbeitet. Sie trägt nun die Bezeichnung RS45000. Die Mühlen bauen deutlich kompakter, da der Antrieb nach oben versetzt und ins Gehäuse integriert wurde, und bieten durch eine neue Trichtergeometrie eine verbesserte Ergonomie. Vor allem aber wurden konstruktive Maßnahmen umgesetzt, die die Stabilität und Energieeffizienz der Mühle weiter verbessern.

Fakuma – Halle A3, Stand 3210