Bild

Simulationssoftware Die Sigmasoft Version 5.0 von Sigma Engineering, Aachen, ist mit neuer Solvertechnologie und Vernetzungskonzept ausgestattet. Das Konzept ermöglicht das Erstellen von unstrukturierten, intelligenten Netzen: in Regionen mit komplexen Wärme- und Strömungsabläufen wird die Netzfeinheit verbessert und in Regionen mit weniger Wechselwirkungen werden gröbere Netze generiert. Damit wird der Berechnungsaufwand gesenkt.

Fakuma – Halle A5, Stand 5122