Bild

Verchromen Der neu entwickelte Instantchrome-Prozess von Varioplast, Ötisheim, erlaubt die vollautomatische, verkettete Herstellung von verchromten Kunststoffprodukten. Dabei sind folgende Prozessschritte miteinander in einer Linie verknüpft: (1) Spritzgießen, (2) Grundlackierung (Primer), UV-Lackierung/Trocknung, (3) Verchromen (PVD-Beschichtung), (4) Decklackierung (dekorativer Schutzlack) und (5) automatisiertes Verpacken. Der vollautomatisierte Prozess ist reproduzierbar durch exakt einstellbare Parameter. Außerdem soll der Ausschussanteil deutlich geringer sein als beim herkömmlichen galvanischen Verchromen.

Fakuma, Halle A1, Stand 1007