Software MFRView, die Nachfolgeversion des Mess- und Visualisierungs-Programms MFRHost von Göttfert, Buchen, dient zum Parametrieren und der Kontrolle des gesamten Messablaufs, der graphischen Darstellung, zur Auswertung und dem Erstellen von Reports. Funktionen wie beispielsweise der Nur-Mausklick-Parametrierung sowie selbst definierbare Menüpunkte erleichtern und beschleunigen die gesamte Prüfvorbereitung und den Prüfablauf. Die Software, die auch für zahlreiche ältere Schmelzindex-Geräte geeignet ist, arbeitet mit Access-Datenbanken und kann mit nur einem Programmmodul auch mehrere Geräte verwalten. Spezielle Optionen und Kundenapplikationen lassen sich integrieren. Die XML-Anbindung zu übergeordneten Systemen ist bereits Bestandteil. Messergebnisse lassen sich leicht über den automatischen E-Mail verbreiten. Messungen der Vorgängerversion können sich in das neue Format konvertiert werden.

Fakuma – Halle B1, Stand 1201