Bild

Regler Die vollautomatische Vakuum-Regeleinheit VR-3 von Extrudex, Mühlacker,  mit Siemens SPS-Steuerung sorgt im Modus Vakuum-Konstanthaltung dafür, dass ein voreingestellter Vakuumwert während der Produktionsdauer auf gleichem Niveau gehalten wird. Die Regeleinheit wird über ein Tasten-Display bedient. Die SPS-Steuerung sorgt automatisch für die Vakuumerzeugung über Venturi-Systeme, vollautomatische Vakuum-Konstanthaltung, Außendurchmesserreglung mittels Vakuumregelung, Temperaurregelung des Prozesswassers und Erfassung wichtiger Prozessdaten. Die Steuerung vergleicht permanent den vorgegebenen Vakuum-Sollwert mit dem Istwert, der mittels digitalem Vakuum-Sensor erfasst wird. Bei einer Abweichung vom Sollwert >5 mbar greift die Regelung sofort ein und passt automatisch seinen Istwert dem Sollwert an. Die für das spezifische Produkt vorliegenden aktuellen Vakuum-Istwerte und Kühlwasser-Istwerte können in der übergeordneten SPS-Steuerung reproduzierbar gespeichert werden.

Fakuma – Halle A6, Stand 6210