Bild

POM Die minimalen Emissionen der neu entwickelten XAP-Produktfamilie von Ticona, Sulzbach, sollen neue Maßstäbe für POM-Typen setzen. Der Hersteller gibt für uneingefärbte Natur-Typen einen Spezifikations-Grenzwert von kleiner 2 ppm an, für eingefärbte oder Spezialtypen liegt der Wert unter 5 ppm.

Diese Spezifikationen geben den Verarbeitern mehr Sicherheit, die neuen verschärften Emissions-Grenzwerte von Daimler für Pkw-Innenräume zu erfüllen. Die DBL-Anforderungen wurden gegenüber den bisherigen Spezifikationsvorgaben um 50 Prozent verschärft. Die neuen POM-Typen werden von A. Raymond für das Befestigungssystem an Sitzbezügen der B-Klasse eingesetzt.

Fakuma:

Halle A1, Stand A1-1403