Bild

Sondermaschine Die Produktionsanlage MDK 26611 von Martin Mechanic, Nagold, klebt mit Flüssigklebstoff Brackets auf eine Glasscheibe. Für die punktgenaue Verarbeitung sorgt ein Fanuc-Roboter R-2000. Die Brackets werden von Hand in die Werkstückträger eingesetzt. Ein Set besteht immer aus zehn Halterungen, die der Roboter aus der jeweiligen Schublade abholt. Der spezielle Kleberkopf fährt anschließend mit jedem Bracket durch den Flüssigklebstoff, um es dann punktgenau auf die Glasscheibe aufzusetzen und mit leichtem Druck anzupressen.

Die komplette Anlage wird über eine SPS gelenkt. Das Produktionszentrum ist so konzipiert, dass Werkstückträger und Schubladensystem ausgetauscht werden können, so dass der Roboter auch für andere Abmessungen zur Verfügung steht.