Compounds Mit der Einführung der Produktlinie Schulatec PEEK setzt A. Schulman, Kerpen, seine Zusammenarbeit mit Solvay im Bereich der Spezialkunststoffe fort. Das Compound zeichnet sich durch eine hohe Schmelztemperatur von 335 ºC und seine Beständigkeit gegen fast alle organischen und anorganischen Chemikalien aus.

Es basiert auf einem Vorprodukt von Solvay welches von A. Schulman zur Hochleistungsfähigkeit veredelt wird. Das Compound ist in unverstärkten, glasfaser- und kohlefaserverstärkten Varianten sowie als tribologische Einstellungen auf dem europäischen Markt erhältlich.