Bild

HYBRIDTEILE Mit der Hybrid-Technologie verbindet RocTool  die Vorteile von Composite-Verfahrenstechnik und Kunststoffspritzguss. Bei diesem Formen in zwei Etappen entsteht ein Bauteil mit sehr guten Oberflächenqualitäten. Erstmalig werden Composite und Kunststoff in der gleichen Form mittels Induktion und ohne Infrarot-Ofen und vorgefestigte Wanne verarbeitet.

Durch den Einsatz seines Spritzgusswerkzeugs mit 3iTech-Technologie kann der Anbieter leistungsstarke, besonders leichte Teile mit tadelloser Oberflächenqualität herstellen, die insbesondere in der Automobil- und Elektronikindustrie neue Möglichkeiten des Designs bieten. Das Hybrid-Verfahren ermöglicht es, die vorteilhaften Eigenschaften thermoplastischer Verbundwerkstoffe mit den Vorzügen des Kunststoff-Spritzgusses in Sachen Formgebung und Design zu verbinden.