Bild

Temperaturmessung Das CAI 888 von Sigmatek, Landau, ist ein analoges Eingangsmodul der C-Dias-Serie zur Erfassung von Temperaturen. Für das Messen von hohen Temperaturen in rauen Umgebungen konzipiert, ist das Modul für drei Messfühler-Typen ausgelegt. So können drei unterschiedliche Thermoelemente angeschlossen werden, welche durch die Software umschaltbar sind.

Zum einen Typ J mit Eisen/Kupfer-Nickel-Temperaturfühlern für Messbereiche von 0 bis 33,1 mV bei 0 bis 600 °C, Typ K mit Nickel-Chrom/Nickel für 0 bis 33,3 mV bei 0 bis 800 °C, Typ L mit Eisen-Kupfer/Nickel für 0 bis 33,7 mV bei 0 bis 600 °C. Auf dem Modul selbst befindet sich eine externe Kompensations-Mess-Stelle. Neben den acht Thermo-Elementeingängen stehen acht digitale Spannungsausgänge zur Verfügung. An diesen können direkt Solid-State-Relais zur Ansteuerung der Heizung angeschlossen werden. Zusätzlich wird mittels zweier LEDs eine mögliche Unterspannung der Speisung angezeigt.