Bild

LASERSCHWEISSSYSTEM Beim Laser-Kunststoffschweißen durchstrahlt der Laser das obere, lasertransparente Bauteil und koppelt erst im unteren, laserabsorbierenden Teil ein. Ein moderater Fügedruck sorgt für eine zuverlässige Wärmeübertragung zwischen beiden Fügepartnern. Die Schweißnaht plastifiziert und ist nach dem Erhärten sicher und fest verbunden. Das Laserschweißsystem LQ-Smart von LPKF folgt jetzt dem Trend zur Miniaturisierung: die Bearbeitungseinheit bietet einen geringen Footprint auf dem Arbeitstisch.

Das kompakte 19 Zoll-Gehäuse der Steuerung unterbietet mit 55 x 60 x 60 cm BxTxH bisherige Laserschweißsysteme und kann unter dem Arbeitstisch verschwinden. Neu designte Wartungsauszüge erleichtern Serviceeingriffe. Konstruktiv eignet sich das System zur manuellen Schweißung an einem Arbeitsplatz. Für die manuelle Bearbeitung ist ein laserdichtes System aus oberer und unterer Schublade vorgesehen. Es ist für einen werkzeuglosen Spannbrillenwechsel konzipiert und erhöht die Präzision der Schweißergebnisse. Als Stand-Alone-System entspricht das System der Laserklasse 1.