Bild

CAD-SYSTEM Zur Optimierung der Taktzeiten und Bewertung unterschiedlicher Prozessvarianten setzt KDB Janes die Lösung Cycle Time Performance von Dassault Systèmes ein. Das Konstruktionsbüro hat sich auf die Konstruktion von Werkzeugen spezialisiert sowie auf Vorrichtungen für Mess- und Prüfzwecke. Durch Einsatz des Delmia-Moduls Cycle Time Performance von Catia können insbesondere komplexe und verschachtelte Kinematiken während der Konstruktionsphase einfach und schnell erstellt und verifiziert werden.

Mit wenigen Schritten lassen sich damit parallele Abläufe von Werkzeugen, in Maschinen und selbst in kompletten Anlagen auf Basis der Konstruktionsdaten übersichtlich darstellen und simulieren, um bereits virtuell den operativen Betrieb abzusichern. So werden bereits während der Konstruktion parallel ablaufende Prozesse berücksichtigt und entsprechend dokumentiert.