Bild

MESSGERÄTE Mit dem neuesten Firmware-Update hat Hexagon die Benutzerfreundlichkeit des Leica Absolute Tracker AT401 verbessert. Dieser liefert nun für dynamische Laser-Tracker-Messvorgänge sowie für die Prüfung von Freiformflächen Messwerte in voller Geschwindigkeit. Der Tracker ermöglicht nun die Durchführung von Messungen ganz ohne Aufwärmphase. Das bedeutet, dass das System nach dem Aufbau sofort einsatzbereit ist – der Bediener kann es direkt einschalten und innerhalb von Sekunden mit den Messungen beginnen.

Die Firmware-Version 1.1 bietet außerdem spezielle Merkmale wie den Betriebsmodus „Outdoor“, der für eine Verbesserung der Systemleistung sorgt, wenn das Gerät unter schwierigen Umgebungsbedingungen wie Regen oder Schnee eingesetzt wird. Eine der zahlreichen Erweiterungen besteht darin, dass nun verschiedene Reflektoren gleichzeitig mit dem Sensor verwendet werden können. Das integrierte WiFi kann jetzt auch in verschlüsselten WiFi-Infrastrukturen von Unternehmen eingesetzt werden – selbst bei mehreren Sensoren im gleichen Netzwerk. Schließlich erleichtert die Firmware-Version dem Anwender die Kompensierung des Sensors.