KUNSTSTOFF Anforderungen an Dokumentation und Rückverfolgbarkeit von Produkten steigen stetig. Laserbeschriftungen haben sich hier als hochwertige, produktive und flexible Technologie etabliert. Das Verfahren erlaubt die kostengünstige und hochpräzise Anbringung von Markierungen und Buchstaben auf praktisch allen Werkstoffen und Produktgeometrien. Mit Hilfe der computergesteuerten Laserbeschriftung kann mit der Kennzeichnung von Einzelkomponenten auch höchsten Ansprüchen an die vollständige Rückverfolgbarkeit des Produktes Genüge getan werden.

Im Vergleich zu herkömmlicher Gravur, Prägung, Ätzung oder Bedruckung ist die Kennzeichnung per Laserstrahl Flexibler, da zahlreiche Schriftarten speicherbar sind, schneller mit bis zu 3.000 mm/s bzw. 200 Zeichen/s und auch auf gewölbten und strukturierten Oberflächen verwendbar. Der Kunststoff Celanex 2404 MT 20/9107 ist hinsichtlich Tribologie und Laserbeschriftung gleichermaßen leistungsfähig. Seine speziell für die Laserbeschriftung geeignete Farbgebung basiert auf Celanex 2404 MT, einem von nahezu 30 Qualitäten von Ticona der alle Anforderungen des Gesundheitsmarkts erfüllt. Der Kunststoff ist ein weißes Material, das mit einem Laser der Wandlänge 355 mm in Dunkelgrau beschriftbar ist.