KUNSTSTOFFE Hochverstärktes Technylstar-Polyamid von Rhodia ermöglicht die Konstruktion und Markteinführung des Palettenhubwagens I-ton in nahezu vollständiger Kunststoffbauweise. Die Substitution von Metallkomponenten durch das Polyamid verleiht dem Hubwagen die Performance von Stahl bei größerer Designfreiheit für Form und Funktion in Verbindung mit guter Oberflächengüte aller Kunststoffteile.

Das Polyamid bietet dem Verarbeiter und Spritzgießer Vorteile bei Kosten-, Zeit- und Energieaufwand in der Fertigung. Ausgediente Teile sind zudem recycelbar.