Bild

ERDUNGSSYSTEM Durch einfache Schraubmontage am Jacob-Spannring entfallen auch bei Nachrüstung jegliche Schweißarbeiten. Die Vielfalt zusätzlichen Abrasionsschutzes und Antihaftschutzes demonstrierten unterschiedlich ausgekleidete Rohre und Formteile. Je nach Anwendung sind verschiedenste Auskleidungsmaterialien und -stärken wählbar. Überwiegend kommen erprobte PU-Markenauskleidungen der Wandstärken 2-8 mm zum Einsatz. Sie werden im Rohrinneren eingebracht, um die Standzeiten bei stark abrasiven Produktfluss zu maximieren. Anforderungsspezifisch sind sie lebensmittelgeeignet. Der neue „Hygiene-Verteiler“ findet dort Anwendung, wo ein häufiger Reinigungsbedarf eine leichte De- und Wiedermontage des Innenlebens im Verteiler nötig macht. Das ist bei dieser Entwicklung auch im eingebauten Zustand möglich. Ganz ohne Werkzeugeinsatz werden der sichere Aus- und Einbau von kompletter Welle und Klappe ein leichtes Spiel.