Bild

NADELVERSCHLUSSDÜSE Mit der Baureihe Z3150 Valve Gate Shot hat Hasco, Lüdenscheid, Heißkanaldüsen für Verarbeitungsaufgaben im Verschlusskappen- und Verpackungsbereich im Portfolio. Geeignet ist das System vor allem für das Verarbeiten von Polyolefinen und Styrolen in einem Schussgewichtbereich zwischen 5 und 25 g. Das Nadelverschluss-System ermöglicht laut Hersteller eine verbesserte Prozesskontrolle sowie das gleichzeitige Füllen aller Kavitäten. Die Düsen eignen sich für eine gute Nachdruckübertragung und vermeiden Fadenzug wie auch ein Nachlaufen der Schmelze. Der Anschnitt verfügt aufgrund der Konstruktion über eine hohe Lebensdauer und ein zusätzliches Anzugsgewinde für die Nadelführung sowie Abzugbohrungen für die Düsenheizung erhöhen die Servicefreundlichkeit. Ein hoher Standardisierungsgrad wirkt sich positiv auf die Verfügbarkeit von Ersatz- und Verschleißteilen aus.