Bild

GLASFASERVERSTÄRKUNG Die hochleistungsfähige 10µm-Glasfaser DS2200-10P für anspruchsvolle Anwendungen mit Polypropylen hat 3B Fibreglass vorgestellt. Sie soll die Leistungsgrenzen von PP-Compounds sowie die Einsatzmöglichkeiten der Endanwendungen deutlich erweitern. Die neu entwickelte Glasfaserschlichte soll sehr gute Dry-as-Moulded (DAM)-Eigenschaften sowie eine hohe Beständigkeit des Materials gegen Hydrolyse oder Wärmealterung bewirken. Glasfasern mit so geringen Durchmessern werden bereits standardmäßig in Polyamid- und Polyesteranwendungen eingesetzt. Ihr Verwendung in Verbindung mit PP ist eine echte Neuerung und eröffnet insbesondere für Automobilanwendungen neue Möglichkeiten, darunter semistrukturelle Innenteile, Motorraumteile oder stark beanspruchte Komponenten wie Motor- oder Getriebehalterungen.