Bild

WÄRMEBILDKAMERA Flir hat seine Wärmebildkamera T335 weiter verbessert. Neue Leistungsmerkmale sind: WiFi-Funktionalität für drahtlose Bildübertragung zum iPhone bzw. iPad, bis zu vierfacher digitaler Zoom für das Wärmebild, größenveränderliches und bewegliches Bild im Bild, Platzierung von vier Bildmarkierungen auf dem Wärmebild oder Tageslichtbild, Touchscreen zur Eingabe von skizzierten Kommentaren, Instant-Report für die Erstellung einfacher Inspektionsberichte direkt in der Kamera sowie automatische Berechnung des Temperaturunterschieds zwischen zwei vom Anwender definierten Punkten. Die Kamera kann Temperaturen bis 650 °C messen. Sie erzeugt klare Wärmebilder mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln, auf denen Temperaturunterschiede von nur 0,05 K zu erkennen sind. Wie bei allen Modellen der T-Serie gehören außerdem Wechselobjektive, MeterLink und Autofokus zur Ausstattung.