Für seinen Kalibrierservice betreibt CAS Clean-Air-Service einen SCS-akkreditierten Windkanal mit einem Messbereich von 0 bis 40 m/s. Die Kalibrierstelle SCS118 wird stetig nach ISO 17025 durch die schweizerische Akkreditierungsstelle SAS überwacht und kontrolliert. Luftgeschwindigkeitssensoren sämtlicher Hersteller können somit auf höchstem Standard auf internationale Normale zurückgeführt werden. Der Windkanal wird für eine Luftgeschwindigkeit von 0,1 bis 20 m/s mit einem Düsenaustrittsdurchmesser von 255 mm betrieben. Für eine Luftgeschwindigkeit von 0,1 bis 30 m/s wird eine Düse von 180 mm Austrittsdurchmesser verwendet. Als Referenz kommt ein hochauflösendes Laser-Doppler-Anemometer zum Einsatz. Die Messgenauigkeit liegt bei ±0,4 % (mindestens 0,01 m/s).