Bild

LASERARBEITSPLATZ Für Anwender, die kleine und mittlere Serien mit dem Laser schweißen möchten, bietet sich die TruLaser Station 3003 an. Erfordert die Applikation einen gepulsten Laser, etwa beim Schweißen temperaturempfindlicher Bauteile, lässt sich ein TruPulse-Laser einsetzen. Auch Scheiben-, Dioden- oder Faserlaser bis zu einer Leistung von 1.000 W sind mit der Station kombinierbar, um beispielsweise Überlappverbindungen bei Wärmetauschern zu schweißen. Für wirtschaftliches Arbeiten mit geringen Nebenzeiten sorgt die programmierbare Fokussieroptik (PFO 20/PFO 33). Dank der integrierten Scanneroptik muss weder das Werkstück noch die Optik zur Bearbeitung bewegt werden. Optional erhältliche Linearachsen erweitern das Arbeitsfeld. Trotz seiner kompakten Abmessungen (860 mm x 2.000 mm x 1.310 mm) verfügt der Laserarbeitsplatz über einen großen Arbeitsraum von 300 mm x 300 mm x 500 mm. Dank der automatisch öffnenden Hubtüre lässt sich dieser schnell und ergonomisch mit Werkstücken beladen.