Bild

KERNZUGSYSTEM Eine vollelektrisch betriebene, standardisierte Kernzugvorrichtung, die mit einer ebenfalls vollelektrischen Ausdrehvorrichtung kombiniert werden kann, hat Tooler Systems entwickelt. Axial- und Drehbewegung werden je nach Bedarf getrennt oder gleichzeitig mit zwei eigenständigen Servoantrieben gesteuert. Die kompakte Lösung verspricht ein einfaches Wechseln zwischen Werkzeugen oder Spritzgießmaschinen. Für jedes Produkt müssen lediglich ein paar Komponenten ausgewechselt werden, wodurch sich die Rüstzeit verringert. Die Vorteile des Systems werden besonders deutlich, wenn die Kernzug- und Ausdrehbewegung kombiniert und verschiedene Entformungsparameter umgesetzt werden müssen. Diese Lösung kann herkömmliche hydraulische oder mechanische Kernzugsysteme ersetzen. Im Werkzeug integrierte Sensoren erkennen austauschbare Einlegeteile und ermöglichen somit die Ausführung verschiedener Kernzug- und Ausdrehprogramme.