Bild

MESSVERSTÄRKER Zur Ausstattung von Spritzgießmaschinen stellt Kistler die neue Familie von Mehrkanalverstärkern Typ 5159A… mit Feldbusanbindung vor. Sie besitzen Eingänge für Ladungssignale piezoelektrischer Drucksensoren oder für Signale von Thermoelementen Typ K, J, N und L, sind modular aufgebaut und zur Verstärkung von bis zu vier Eingangssignalen vorgesehen. Neu ist die Kommunikation mit der Spritzgießmaschine über Feldbustechnologie mit Varan-Client inklusive der Integration von Euromap 75. Alternativ sind maximal vier Analogausgänge (±10 V), Steuer- und Statusleitungen mit 24-V-Normpegel bzw. digitale I/O-Schnittstellen verfügbar. Die Option „Automatisches Umschalten“ detektiert beim Spritzgießen thermoplastischer Kunststoffe automatisch die volumetrische Füllung des Werkzeugs und übergibt der Maschine ein Signal zum Umschalten von Einspritz- auf Nachdruck.