TRANSPORTGERÄT Ob Folienrolle oder Maschinenteil – bis zu 100 t kann ein Mensch ohne großen Kraftaufwand mit Hilfe des Easy Roller manövrieren. Das Transportgerät, das sich die Eigenmasse rollender Objekte zunutze macht, fährt auf zwei Gummirollen, über denen eine Antriebsgummirolle positioniert ist. Diese wird ihrerseits von einem Druckluftlamellenmotor mit einer Leistung von 1,2 kW angetrieben. Mit einer Drehkraft von bis zu 17 kN und einer Geschwindigkeit von 25 m/min schiebt das Gerät die zu befördernden Teile an jeden beliebigen Platz in der Fertigungshalle und kann so auch als kostengünstige Alternative zu fest eingebauten automatischen Förderanlagen genutzt werden. Die gleichmäßige, variable Geschwindigkeitsregelung erlaubt ein präzises, kontrolliertes Rangieren. Zurzeit sind fünf Standardgeräte für das Rollen, Schieben und Manövrieren verfügbar, weitere Modelle sollen in den nächsten Monaten dazukommen.