ELEKTROSTATIK Das neue Elektrostatik-Produktprogramm stellt Dr. Escherich erstmals auf der K 2010 vor. Es umfasst sowohl Komponenten zur effizienten Entladung von Oberflächen, als auch zu deren Aufladung und eignet sich zum Einsatz in Form von Einzelgeräten oder zur Integration in Anlagen zur Oberflächenbehandlung bahnförmiger Materialien wie Folien und Papier während der Verarbeitung oder Veredelung. Ein einfaches und preiswertes AC-System besteht aus einem Netzteil Power Unit 55 und einem oder mehreren Ionisatoren. Diese sind als einfach montierbare Rundstäbe Static Bar 55 mit 20 mm Durchmesser in Längen von 60 mm bis 6 m verfügbar. Auch Einzelpunktelektroden des Typs Static Point lassen sich mit diesem Netzteil koppeln. Für Anwendungen, bei denen größere und vor allem variable Arbeitsabstände notwendig sind, bietet sich das System Smart Ion an. Es arbeitet auch bei Abständen von 150 cm und mehr noch zuverlässig und ohne Luftunterstützung und eignet sich etwa für die Entladung von Folien beim Auf- oder Abwickeln.

K 2010, Halle 11, Stand H 56