THERMOPLASTE Faserverstärkte Kunststoffe sind weltweit auf dem Vormarsch: Überall dort, wo es um bewegte Güter geht, setzen sie die Leichtbautrends der Zukunft. Platten und Bahnen aus GFK sind durch ihr geringes Flächengewicht, ihre hohe Stabilität und lange Beständigkeit zu einem begehrten Konstruktionselement in allen Bereichen des Transportwesens geworden: Lkws, Nutzfahrzeuge, Verkaufstrailer, Caravans und Frachtcontainer. Ein Premium-Material, das in großer industrieller Breite eingesetzt werden kann, hat Lamilux mit dem Werkstoff Super Plus Gelcoat entwickelt. Er eignet sich für Anwendungen sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Besonders geeignet ist das Material vor allem als innere und äußere Deckschicht von Sandwich-Paneelen, die im Kühlfahrzeug- und Kühlzellenbau als Dach- und Wandelement verwendet werden. Die Eigenschaften: Korrosionsbeständigkeit, hohe Festigkeit und einfache Reinigung. Bei dem GFK handelt es sich um ein glasfaserverstärktes Polyesterlaminat. Es verfügt über einen ausgewogenen Glasgehalt. Das bedeutet: Der Werkstoff kombiniert sehr gute mechanische Eigenschaften mit einer attraktiven Optik. Diese äußert sich durch eine glatte und hochglänzende Oberfläche, bei der die Faserstruktur kaum zu sehen ist. Die zusätzliche Versiegelung durch eine Gelcoatschicht garantiert eine lange UV- und Witterungsbeständigkeit. Die physikalischen und chemischen Eigenschaften machen das Material darüber hinaus zum idealen Konstruktionswerkstoff für mobile units: Ob temporäre Raumlösungen für Baustellen, Büro- und Sanitärcontainer, flexible Wohneinheiten oder modulare Gebäude für Kindergärten und Schulen – mit diesem Material lässt sich auch projektbezogene Raummobilität verwirklichen.