FARBSENSOR Der MMCS6 Multiple Color Sensor schließt die Lücke zwischen Dreibereichssensoren und spektralen Messgeräten. Er basiert auf der Technologie der kompakten Halbleitersensoren mit integrierten Interferenzfiltern und realisiert mit sieben spektralen Kennlinien im Spektrum von 380 bis 780 nm eine Farbmessung auf Basis spektraler Schätzung. Vorteile einer solchen Messung sind, dass sich eine höhere Informationsdichte in Bezug auf die Farbmessung erreichen lässt und dass zum Beispiel Metamerieeffekte herausgefiltert werden. Die spektralen Kennlinien überlappen sich, sodass möglichst wenige Lücken im sichtbaren Spektrum bleiben. Der Sensor, der weitgehend unabhängig von der Güte der Lichtquelle arbeitet, wird in Verbindung mit OEM-Systemlösungen und Softwarebibliothek für hochgenaue und schnelle Farbmessung für Hand-held- oder In-line-Messungen geliefert.