Bild

Der 90-minütige Rundgang gibt den Anwesenden Raum für Hintergrundgespräche mit Verbänden und Unternehmen und gibt Einblicke in die Fertigung. Am Mittag findet in der Composites VIP Lounge ein Networking-Empfang statt, der den Dialog und Erfahrungsaustausch mit Branchenteilnehmern ermöglicht.
Stationen des Rundgangs sind unter anderem Dow mit einer neuen Klebstoffserie für widerstandsfähige Rotorblätter, 3A Composites mit PET-Schaum-Kernmaterial mit verbesserter Formstabilität oder Zoltek mit produktionsfertigen CFK-Materialen als Strukturbauteile. Außerdem führt der Rundgang zu 3B Fibreglas, die neue Verbundwerkstoffe für Rotorblätter im Portfolio haben, sowie zu Saertex, die zweidimensional automatisierte Schichtung von NCF-Lagen vorstellen.

Die Messe selbst öffnet ihre Tore in Düsseldorf in diesem Jahr vom 7. Bis 9. Oktober.

Die Teilnahme am Rundgang ist kostenlos. Interessenten senden bitte ein E-Mail an wind@composites-europe.com.

(su)