Die Variante des geschlossenzelligen PP-Schaumstoffs wird in einer Dichte von 200 bis 600 Kilogramm pro Kubikmeter produziert. Die ein bis fünf Millimeter dicken Platten aus „Stiff Foam“ sind damit 50 bis 70 Prozent leichter als beispielsweise solide Kunststoffplatten oder Spritzgußteile, die in vergleichbaren Bereichen eingesetzt werden. Entsprechend interessant ist der biegesteife Schaumstoff als Leichtbaulösung für unterschiedliche Branchen. So könnten beispielsweise großflächige Bauteile wie Abdeckungen aus Hartkunststoff ersetzt werden. Großes Potential besteht auch bei Sandwich-Komponenten, wo der steife Schaumstoff als äußere Schicht im Sandwichkomplex eingesetzt werden kann.