Mit dem neuen Standort stärkt das Unternehmen seine Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Umfeld. Die neuen Reinräume entsprechen den internationalen Standards und sind gemäß DIN EN ISO 14644 zertifiziert.
Die Produktpalette umfasst sowohl eine Vielzahl von Spitzgussteilen, wie Trichter, Konnektoren und Ventile, als auch extrudierte Erzeugnisse, wie Katheter und Sonden. Das Unternehmen bietet wahlweise Komponenten oder komplette Systeme an, die in der Medizintechnik zum Einsatz kommen. Alpo deckt eine Vielzahl an Fertigungstechnologien und Fertigungsstufen ab: Spritzgießen, Extrudieren, Stanzen, Thermoformen, Verkleben, Bedrucken, Konfektionieren, Verpacken und Sterilisieren. Das Unternehmen verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 13485 und ist Hersteller von Medizinprodukten nach Anhang V der Richtlinie 93/42/EWG.