Systems Engineer (IHK)

Im Systems Engineering werden unterschiedliche Disziplinen zu einer übergreifenden Entwurfssystematik zusammengeführt und erleichtern somit die Entwicklung zukunftsfähiger Produkte und Produktionssysteme. Das Weiterbildungsangebot richtet sich an Entwicklungsingenieure und Konstrukteure, deren Aufgabenfelder z.B. im Bereich Produktmanagement, Projektleitung oder Systemtechnik liegen. Sie erhalten eine umfassende Einführung in das Themenfeld Systems Engineering und erfahren mehr über die Anwendbarkeit dieses Ansatzes auf eigene Produkte, Prozesse und Produktionssysteme. Im Seminar entwickeln Sie in kleinen Gruppen Vorgehensweisen, die eine interdisziplinäre Zusammenarbeit erleichtert.

Selbstoptimierung in der industriellen Anwendung

Das Weiterbildungsangebot „Selbstoptimierung in der industriellen Anwendung“ richtet sich an Entwicklungsingenieure/innen, deren Aufgabenfelder z.B. im Bereich Automatisierungstechnik sowie der Informatik liegen. Sie erhalten einen grundlegenden Einblick in die Methoden der Selbstoptimierung und erfahren mehr über deren Anwendbarkeit auf Ihre individuellen Produkte und Produktionssysteme. Im Seminar entwickeln Sie außerdem Vorgehensweisen zur Lösung von Problemstellungen im eigenen Unternehmen.

Die Weiterbildungsangebote beginnen im Mai 2014. Die Teilnahme ist förderfähig über den Bildungsscheck NRW (www.bildungsscheck.nrw.de) oder die Bildungsprämie (www.bildungspraemie.info).

Weitere Informationen: www.its-owl.de/weiterbildung
Ansprechpartner: Jessica Wulf, 05251-5465274, j.wulf@its-owl.de