Die Perlon-Monofil GmbH ist ein Hersteller von Polyamid- und Polyester-Monofilamenten, die sie unter den Markennamen Perlon, Atlas und Bayco vertreibt. Aufgrund ihrer Witterungsbeständigkeit, mechanischen Festigkeit und Dehnungseigenschaften kommen die Produkte beispielsweise in der Papierherstellung, der Schifffahrt und der Landwirtschaft zum Einsatz.

Perlon-Monofil beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und betreibt eine Produktionsanlage sowie ein Technikum in Dormagen. 2013 betrug der Umsatz rund 30 Millionen Euro.

Im September 2013 hatte Lanxess angekündigt, strategische Optionen für bestimmte Randgeschäfte zu prüfen, darunter auch Perlon-Monofil. Lanxess-Vorstandsmitglied Werner Breuers kommentiert: „Wir freuen uns, dass Perlon-Monofil und ihre engagierten Mitarbeiter mit der Serafin-Unternehmensgruppe eine neue Heimat gefunden haben.“ Philipp Haindl, Geschäftsführer der Serafin-Unternehmensgruppe, sagt: „Der Erwerb durch Serafin wird die Wettbewerbsposition sowohl von Perlon-Monofil als auch von Nextrusion im Markt stärken.“

(dl)