Auf der kommenden K-Messe wird der Softwarehersteller Autodesk für den Bereich seiner Moldflow-Produkte erstmals von MF Software repräsentiert (HAlle 11, Stand G73). Das Thema Materialdatenbank wird einen Schwerpunkt bilden. MF-Software-Geschäftsführer Sven Theissen holt dafür den Direktor der Materiallabore, Dr. Russell Speight, von Australien nach Düsseldorf. Hanno van Raalte, USA, ist Ansprechpartner für die Weiterentwicklungen der AMA- und AMI-Serien.