Wahrzeichen des Cape Town Stadions – Austragungsort für acht WM-Spiele in Kapstadt – ist das geschwungene Glasdach mit einer untergehängten Dachkonstruktion aus PVC-Gittermembranen. Die Glaskonstruktion hält das darunter installierte leichte Membrandach aus 35000 m2 PVC-beschichtetem Gewebe. Zwischen die Radialseile gespannt, filtert die besonders zugfeste Gitternetzmembrane nicht nur das Licht, sondern schluckt auch Schall und lässt das Dach optisch gut zur Geltung kommen. Zusammen mit dem Glasdach bietet das teils lichtdurchlässige Material durch seine hohe Reißfestigkeit und Flexibilität außerdem effektiven Schutz vor heftigem Wind, der zu Sommerbeginn mit voller Wucht auf das 300 m lange Stadion prallt.