Bahnhofsüberdachung mit Exolo UV. Bild: Exolon

Bahnhofsüberdachung mit Exolo UV. Bild: Exolon

Die Exolon Group ist langjähriger Hersteller und Vermarkter des Makrolon-Plattenmaterials und hat die Marke europaweit zum Synonym für erstklassige Polycarbonat-Massivplatten in Hightech-Qualität gemacht. Diese Entwicklung wird nun unter dem neuen Namen Exolon nahtlos fortgesetzt und mit weiteren Innovationen in die Zukunft getragen. „Es ändert sich der Name, sämtliche Produkteigenschaften und auch unser erstklassiger Service bleiben wie gewohnt exzellent“, betont Jens Becker, CEO der Exolon Group.

Produktnomenklatur bleibt

Die bekannte Produktnomenklatur bleibt im Wesentlichen erhalten. So wird beispielsweise aus dem Massivplatten-Sortiment „Makrolon UV“ nun „Exolon  UV“. Das mit klarer Linie und modern gestaltete neue Markenlogo wird künftig auf der Schutzfolie und der Produktdokumentation mit dem Zusatz „made of Makrolon“ ergänzt. Die Marke Exolon entwickelt sich weiter, aber sämtliche Ansprechpartner innerhalb der Exolon Group bleiben die gleichen und stehen bei sämtlichen Fragen zu den Produkten gerne zur Verfügung. (ega)