Aktuelle regulatorische Themen bilden einen Schwerpunkt auf der Medtec Live und Summit 2021. (Bild: Nürnberg Messe)

Aktuelle regulatorische Themen bilden einen Schwerpunkt auf der Medtec Live und Summit 2021. (Bild: Nürnberg Messe)

Teilnehmer dürfen auf rund 150 Aussteller und Partner und über 80 Referenten im Medtec Summit auf der virtuellen Fachveranstaltung gespannt sein. Christopher Boss, Leiter der Medtec Live bei der Nürnberg Messe, freut sich auf drei erfolgreiche Tage: „Nachdem wir für die erste virtuelle Ausgabe der Veranstaltung im letzten Jahr viel positives Feedback bekommen haben, gehen wir natürlich selbstbewusst in die nächsten drei Tage. Gleichzeitig haben wir viele neue Highlights am Start, darunter eine durchgehende Live-Moderation, ein Rahmenprogramm mit Networking und Quiz Night und ein noch übersichtlicheres Tool. Zusammen mit optimierten Matchmaking-Funktionen sowie einem hochkarätigen Fachprogramm und Elevator Pitches wird das ein digitales Event auf einem gänzlich neuen Niveau – und darauf freuen wir uns sehr.“ Als i-Tüpfelchen erwartet die Community erstmals eine Veranstaltungsmoderation auf TV-Niveau live aus Europas größtem LED-XR-Studio.

Drei Tage Networking ohne Umwege

Teilnehmer der beiden Parallelveranstaltungen profitieren in den nächsten drei Tagen von interdisziplinärem Netzwerken auf Augenhöhe: Sie haben direkten Zugriff auf zahlreiche Experten aus der gesamten Wertschöpfungskette der Medizintechnik und können mit einem Klick persönliche Chats beginnen oder Videocalls vereinbaren. Aussteller wiederum beteiligen sich am virtuellen Event mit einem umfassenden Firmenprofil, das viele Präsentations-, Networking- und Matchmaking-Funktionen beinhaltet. Auch haben alle ausstellenden Unternehmen die Möglichkeit, per Kurzvortrag oder 90-sekündigen Elevator-Pitches neue Interessenten zu erreichen. So kommt virtuell zusammen, was zusammenpasst.
Auch das Kongressprogramm des Summit kann sich sehen lassen. Mit den Leitthemen „Digitalisierung“, „Technologie“ & „Märkte“ rückt es in den nächsten drei Tagen forschungsrelevante, anwendungsnahe und technologische Themen in den Fokus und setzt damit Impulse für eine zukunftsfähige, innovative und starke Branche.

Besonders hervorzuheben ist ein fachlicher Rundumschlag zur MDR: Unter dem Motto „Regulation: Don‘t hesitate, innovate!“ beantworten Experten Fragen von der klinischen Prüfung bis hin zur Zertifizierung von AI-Produkten. Ebenfalls steht das Programm in diesem Jahr erstmals unter einem klinischen Leitmotiv in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie. Ein weiteres Highlight ist die Vorstellung der Studie „Industrielle Gesundheitswirtschaft in Bayern“ durch Hubert Aiwanger, Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, und Klaus Holetschek, Staatsminister für Gesundheit und Pflege. Das vollständige Messe- und Kongressprogramm gibt es hier. Der Medtec Summit wird von der Bayern Innovativ GmbH im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie veranstaltet.

Nachwuchsförderung mit Talent Award

Nachwuchstalenten und Start-ups bietet die Messe wieder eine eigene Bühne. Aktive Nachwuchsförderung gibt es erstmals mit der Vergabe des Medtec Live Talent Award: Angehende Medtech-Professionals hatten in diesem Frühjahr ihre Master- beziehungsweise Abschlussarbeiten zur Vorauswahl eingereicht. Während der Messe bekommen die fünf besten Anwärter nun die Chance, ihre Arbeit der Jury und dem interessierten Fachpublikum live zu präsentieren. Der Gewinner erhält zudem einen exklusiven Gesprächstermin mit einem hochrangigen Vertreter eines ausstellenden Unternehmens und attraktive Sachpreise.