Stefan Fleischmann verstärkt das Vertriebsteam von Gimatic. (Bild: Gimatic)

Stefan Fleischmann verstärkt das Vertriebsteam. (Bild: Gimatic)

Vom Homeoffice in Kronach aus erfolgt derzeit die Technische Beratung und Betreuung der beiden Regionen durch Stefan Fleischmann. Er ist gelernter Werkzeugmacher sowie Techniker und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz, den er in seiner vorangegangenen Tätigkeit im Werkzeug- und Sondermaschinenbau gesammelt hat. Mit Herrn Fleischmann beschäftigt das Unternehmen nun 8 Vertriebsmitarbeiter in Deutschland.

„Ich sehe Herrn Fleischmann für das Aufgabenfeld im Fokus der Kunststoffspritzgussbranche sowie für den Ausbau des Vertriebs unserer Komponenten und Systemtechnik sehr gut geeignet“, kommentiert Geschäftsführer Johannes Lörcher.

Seit 2005 vertreibt die deutsche Gimatic Vertrieb die pneumatischen, mechatronischen Greifer- und Handhabungs-Komponenten und seit kurzem auch die Vakuumtechnik der italienischen Gimatic aus Brescia. Ganz neu ist auch die Produktpalette von Autorotor aus Vaiano Cremasco. Die Gimatic Gruppe gehört seit 2018 zur amerikanischen Barnes Group. Am Standort in Deutschland werden zudem spezifische Greifersysteme konstruiert und gebaut. Zum Vertriebsgebiet der deutschen Niederlassung gehören außerdem die Regionen Österreich, Schweiz und Benelux.