Kautex fertigt seit 25 Jahren Blasformmaschinen in China. (Bild: Kautex)

Kautex fertigt seit 25 Jahren Blasformmaschinen in China. (Bild: Kautex)

Rund 200 geladene Gäste aus China nahmen die Einladung von Kautex China an. Auf dem Programm standen neben einer Werksbesichtigung mit Vorführungen auch verschiedene Fachvorträge sowie erste Einblicke in die gerade angekündigte Produktoffensive. Die Veranstaltung begann am Vormittag mit dem New Machine & New Technology Forum. Mitarbeiter des Maschinenbauers berichteten über neue technologische Entwicklungen „Made by Kautex“ und die anstehende Produktoffensive. Dabei wurden neben neuen Maschinen auch Anwendungslösungen vorgestellt und die Gäste über umfassende Serviceangebote und -leistungen informiert.

CEO Thomas Hartkämper stellte per Live-Schaltung die neue Kautex-Vision und -Mission „BeOne – with customers and partners“ vor. Kern der Mission ist die Entwicklung intelligenter und nachhaltiger Produktionslösungen für hohe Artikelqualität zu geringen Produktionskosten. Im Anschluss fand die offizielle Jubiläumsfeier mit Gästen und Mitarbeitern statt.
Das Unternehmen in der südchinesischen Region Guangdong ist eine hundertprozentige Tochter des deutschen Maschinenbauers, wurde 1995 gegründet und beschäftigt rund 170 Mitarbeiter.

Jubiläumsjahr

Der Maschinenbauer feiert in diesem Jahr neben dem 25-jährigen Jubiläum in China auch sein 85-jähriges Bestehen sowie 60 Jahre Niederlassung in den USA. Reinhold Hagen hatte das Unternehmen 1935 gegründet. Mit Experimentierfreudigkeit und unternehmerischem Geschick gelang ihm 1949 die Entwicklung der weltweit ersten kommerziellen Standardanlage für das nahtlose Herstellen von Kunststoffhohlkörpern. (sf)