Zu den typischen Anwendungen gehören Unterhaltungselektronik und Zubehör wie Ladegeräte und Adapter, Drucker, Kopierer und Laptop-Gehäuse. (Bildquelle: Sabic)

Zu den typischen Anwendungen gehören Unterhaltungselektronik und Zubehör wie Ladegeräte und Adapter, Drucker, Kopierer und Laptop-Gehäuse. (Bildquelle: Sabic)

Das PCR-Material wird mit Neumaterial gemischt, um Verbindungen mit PCR-Gehalten von bis zu 30 Prozent herzustellen. Laut einer internen Studie bieten diese Verbindungen im Vergleich zu Neuware Reduzierungen des Kohlenstoff-Fußabdrucks um bis zu 25 Prozent und des Energieverbrauchs um bis zu 30 Prozent. Sabic hofft, im Jahr 2021 Materialien mit einem PCR-Gehalt von bis zu 60 Prozent anbieten zu können.

„Die Initiative zur Herstellung eines breiteren Portfolios von technischen Thermoplasten mit PCR-Gehalt ergänzt unsere bestehenden Bemühungen zur Herstellung von Basisharzen aus zertifizierten erneuerbaren Rohstoffen“, sagte Sergi Monros, Vizepräsident von Performance Polymers & Industry Solutions for Petrochemicals bei Sabic.

Die erweiterte Materialpalette soll PCR-Polycarbonat enthalten, das aus Anwendungen wie Fünf-Gallonen-Wasserflaschen und optischen Medien stammt. „Solche Produkte werden aus klarem Polycarbonat hergestellt. Sie sind leicht zu erhalten, zu sortieren und zu reinigen“, so Monros weiter. „Wir untersuchen auch die Verwendung von PCR-Polycarbonat aus Fahrzeuganwendungen wie Scheinwerfern und Armaturenbrettern.

Im Rahmen des erweiterten Portfolios will Sabic aterialien entwickeln, die den unterschiedlichen Bedürfnissen der verschiedenen Marktteilnehmer gerecht werden. Das Unternehmen hat strenge Anforderungen an die Qualität des eingehenden PCR-Materials gestellt. Dies will das Unternehmen von zugelassenen Lieferanten erwerben. Die neuen PCR-Materialien gehören zum Trucircle-Portfolio und -Dienstleistungen. (jhn)