Im Automobilbau eignet sich die Spezialformmasse besonders gut für Optiken in LED-Scheinwerfern (Bildquelle: Adobe Stock)

Im Automobilbau eignet sich die Spezialformmasse besonders gut für Optiken in LED-Scheinwerfern (Bildquelle: Adobe Stock)

Darüber hinaus verfügt das Material über gute Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit. Das neue Produkt ermöglicht Designern neue Gestaltungsspielräume für Bauteile von Automobilscheinwerfern oder Leuchten, um ihnen ein charakteristisches und lebendiges Aussehen zu verleihen. Das Material wurde speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen Hochleistungs-LED zum Einsatz kommen. So hält es Temperaturen bis 105 Grad stand. Auch für Lichtleiter mit längeren Lichtwegstrecken ist es geeignet. Die Spezialformmasse ist für die Verarbeitung in allen gängigen thermoplastischen Verfahren geeignet. Das gute Fließverhalten lässt die Herstellung von komplexen, optischen Bauteilen zu.