Der Stifterverband würdigt das Engagement von MPDV im Bereich Innovation und Forschung. (Bildquelle: Stifterverband)

Der Stifterverband würdigt das Engagement von MPDV im Bereich Innovation und Forschung. (Bildquelle: Stifterverband)

An mehr als 20 Hochschul- und Bildungsprojekten hat sich das Unternehmen allein 2019/2020 beteiligt. Gemeinsam mit dem Fraunhofer IPT in Aachen und der FH Südwestfalen entwickelt MPDV aktuell ein Modell, mit dem sich Qualität 4.0 in der Fertigung messbar machen lässt. Auch an dem Bildungsprojekt NRWgoes.digital beteiligt sich das Softwareunternehmen und schult Lehrerinnen und Lehrer sowie Ausbilderinnen und Ausbilder zum Thema Digitalisierung in der Fertigung im Kontext von Industrie 4.0.

Wissen teilen

„Forschung und Innovation sind ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie. Wir sind stolz auf diese Auszeichnung. Sie ist ein Beleg für unsere Rolle als Innovationstreiber und zeigt, welchen Stellenwert das Thema bei MPDV hat“, sagt Laura Kirstätter, Managerin Research & Education bei MPDV, und ergänzt: „Für uns ist es selbstverständlich, dass wir unser Wissen aus der Praxis mit Hoch- und Berufsschulen teilen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag, um das Thema Smart Factory in der schulischen Bildung nachhaltig zu platzieren.“

Der Stifterverband ist einer der größten privaten Wissenschaftsförderer in Deutschland. Neben seinem Engagement für akademischen Nachwuchs, exzellente Hochschulen und Spitzenforschung ist es ebenfalls seine Aufgabe, das deutsche Forschungs- und Innovationssystem zu untersuchen und zu bewerten. (sf)