Trumpf Laser, Schramberg, hat von Fisba Optik, St. Gallen/Schweiz, die Geschäftsbereiche Laser-Kunststoffschweißen und selektives Laser-Löten übernommen. Mit dem Kauf dieser beiden Marktsegmente erweitert das Unternehmen die Bandbreite der Anwendungen von Lasersystemen. Zukünftig wird Trumpf eigene Lasersysteme für das Laser-Kunststoffschweißen und Laser-Löten anbieten. Fisba konzentriert sich auf Mikrooptiken für die Strahlformung von Laserdioden oder kundenspezifischen Lasermodulen sowie auf die Entwicklung von OEM-Baugruppen oder kundenspezifischen optronischen Bearbeitungsköpfen.