Die neuen Compounds basieren auf Hochleistungsmaterialien wie VMQ, fortschrittlichen Kautschuktechnologien, Additiven und TPE. (Bildquelle: Hexpol)

Die neuen Compounds basieren auf Hochleistungsmaterialien wie VMQ, fortschrittlichen Kautschuktechnologien, Additiven und TPE. (Bildquelle: Hexpol)

Typische Eigenschaften sind halogenfreie Flammhemmung, geringer Rauchgehalt und geringe Toxizität. Die Materialien sind Rohs-, SVHC- und Reach-konform mit Qualitäten, die den internationalen Kabelnormen wie EN50363 oder IEC 60811 entsprechen. Kabelfüllmasse, Isolierung und Ummantelungsmaterialien gehören zum Portfolio. Zu den Anwendungsbereichen gehören Räume mit teuren oder sensiblen Geräten in Krankenhäusern, Flughäfen, Zug- und Verkehrsknotenpunkten, Kommunikationsbörsen, Stromerzeugungsanlagen und Offshore-Plattformen. Mit verbesserten thermomechanischen Eigenschaften stehen für die Telekommunikation wieder Qualitäten zur Verfügung und elektrische Kabel von Hoch- zu Niederspannung.