Einsatzgebiet für die Systeme ist der Produktionsbereich Kunststoff- und Gummiextrusion zur Herstellung von Schläuchen, Rohren, Profilen und Streifen. (Bildquelle: Rolf Schlicht)

Einsatzgebiet für die Systeme ist der Produktionsbereich Kunststoff- und Gummiextrusion zur Herstellung von Schläuchen, Rohren, Profilen und Streifen. (Bildquelle: Rolf Schlicht)

Bei der komplett neu gedachten OC NG handelt es sich um ein On-the-fly-Schneidsystem zum präzisen, schnellen und sauberen Schneiden von halbharten und harten Rohren aus Kunststoff, Gummi, Kunststoffverbund mit Aluminium oder Kupferrohr innen oder Gummi mit Kevlar. Die MC NG ist ein Rotationsschneider zum präzisen Schneiden von weichen und halbharten Extrudaten bis zu Durchmessern von Ø 25 – 100 mm. Das Produkt wird durch zwei schnell wechselbare Schneidbuchsen durchgeführt, die jeweils mit einem Überwachungssensor ausgestattet sind. Die Geschwindigkeit ist abhängig von der gewählten Produktlänge, Schnittgeschwindigkeit der Schneidklinge und der Liniengeschwindigkeit, die bis zu 200 m/min betragen kann. Schneidfrequenzen bis zu 3.000 Schnitten/min sind realisierbar. Die Kombi-Schneidanlage CC NG besteht aus dem Raupenabzug RB NG und dem Rotationschneider MC NG zum Ablängen von Kunststoff- sowie Gummiprofilen/ -schläuchen. Im Raupenabzug garantiert ein Servomotor mit digitalen Antriebsreglern eine präzise und konstante Transportgeschwindigkeit des Produkts. Der nachgeschaltete Rotationschneider arbeitet mittels einer elektronischen Kurvenscheiben-Applikation. Basierend auf der Produktionsgeschwindigkeit, der gewählten Schnittgeschwindigkeit und der Solllänge, wird kontinuierlich ein optimiertes Bewegungsprofil der Schneidklinge berechnet, damit das Produkt mit maximaler Schneidleistung senkrecht und sauber zwischen den beiden abgestimmten Produktführungsbuchsen abgelängt wird.